Radler auf dem Mehrzweckstreifen der Baumwollstraße – wie lange noch?

Jörg Eggink und sein Sohn Jarne (5) an der viel befahrenen Baumwollstraße zwischen Oeding und Burlo. Dort ist der Mehrzweckstreifen bislang der offizielle Radweg – das soll sich bald ändern. Der Landesbetrieb plant, die Straße neu aufzuteilen und einen separaten Radweg anzulegen.
Jörg Eggink und sein Sohn Jarne (5) an der viel befahrenen Baumwollstraße zwischen Oeding und Burlo. Dort ist der Mehrzweckstreifen bislang der offizielle Radweg - das soll sich bald ändern. Der Landesbetrieb plant, die Straße neu aufzuteilen und einen separaten Radweg anzulegen. © Anne Winter-Weckenbrock
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

„Waren viel zu viele Tiere da“: Überfüllter Stall sorgt für Ärger – aber anders als gedacht

Streit in Stadtlohn um SVS-Fusion mit Stadtwerken Ahaus: Ausverkauf oder Zukunftssicherung?

Registrierungsaktion gestartet: Ole aus Heiden sucht einen Stammzellenspender

Radler auf dem Mehrzweckstreifen – wie lange noch?

Die Anlieger wollten schon 1977 einen separaten Radweg

Bei der Verkehrsschau im Jahr 2017 „eingetütet“

Mehrzweckstreifen werden weichen

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin