Rückhand und Return ausprobiert

Ferienspaß in Südlohn

SÜDLOHN Im Tennis-Mekka Wimbledon haben die eigent-lich als recht wetterfest be-kannten Briten nun Regen-schutz über den Spielfeldern installiert. Aber das war keinerlei Grund für die 33 Kids, die am Mittwochnachmittag im Rahmen des Ferienspaß-Programms beim Tennisclub Grün-Weiß zu Gast waren, neidisch zu sein.

10.07.2009, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Rückhand und Return ausprobiert

Tennis spielen machte den Kindern viel Spaß.

"Die spielen da drüben ja Tennis für Weicheier!", so das eindeutige Urteil - angesichts der regelmäßigen Schauerböen, die manche Pause bei den kleinen Teilnehmern und ihren Betreuerinnen von Grün-Weiß verlangten. Und den Spaß am Aufschlag, am Return und an der Rückhand konnte den Kindern diese Wetter-Lotterie schon mal überhaupt nicht nehmen.

Alle zwei Jahre ist der heimische Tennisclub beim Ferienspaß dabei. Und das macht Daniela Hövel und ihrem jun-gen Trainerstab auch selbst viel Spaß. Natürlich profitieren dabei beide Seiten - und das ist auch völlig in Ordnung: Die Kids haben ganz zwanglos ihre Chance, in den weißen Sport hinein zu schnuppern. Und für den Vereinsnachwuchs ist das ganze auch nicht schlecht. "Jedes Mal bleiben vier, fünf Ferienspaß-Kinder dabei und werden gute Vereinsspieler", weiß Daniela Hövel. geo

Lesen Sie jetzt