Rund ums „La Piazza“ entsteht in Oeding ein neues Wohnbaugebiet

hzBaugebiet in Oeding

Der Rat hat in seiner jüngsten Sitzung die Weichen dafür gestellt, dass in Oeding neuer Wohnraum geschaffen werden kann: An der Winterswyker Straße will ein Investor ein Wohngebiet entwickeln.

Südlohn

, 17.11.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Einstimmig und ohne Diskussion hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan „Arenskamp“ gefasst. Somit ist ein Schritt hin zu einem neuen, kleinen Wohngebiet im Ortsteil Oeding getan. Ein örtlicher Investor will an der Winterswyker Straße Wohnraum schaffen.

Ein Investor habe einen Großteil der Flächen an der Winterswyker Straße erworben, die – Richtung Grenze gesehen – hinter der Friedhofsallee liegt. Praktisch links und rechts vom Gebäude des Restaurants „La Piazza“ und auch dahinter zur Schlinge hin sollen Wohnhäuser entstehen.

Jetzt lesen

Der Investor wolle das Gebiet selber entwickeln, sagte Bürgermeister Werner Stödtke in der Ratssitzung. 14 Baugrundstücke seien dort geplant. Eine Diskussion oder Nachfragen gab es nicht, die Kommunalpolitiker sprachen sich dafür aus, die frühzeitige Bürgerbeteiligung in Form einer Bürgerversammlung durchzuführen. Auch werden die Pläne öffentlich ausgelegt. Die Gemeinde soll mit dem Investor einen städtebaulichen Vertrag abschließen.

2,7 Hektar groß ist der Geltungsbereich des neuen Bebauungsplans. Die Gemeinde hat hier auch Pläne: Wegen der aktuellen Entwicklung bestehe nun die Möglichkeit, dort auch den geplanten Wohnmobilstellplatz anzusiedeln und den Lückenschluss der Wegeverbindung an der der Schlinge zwischen „Schürings Brücke“ und der Winterswyker Straße herzustellen, so Bauamtsleiter Dirk Vahlmann in der Sitzungsvorlage.

Lesen Sie jetzt