Eine solche Riesenbaustelle wie vor einigen Jahren in Raesfeld fürchteten viele Schermbecker und Raesfelder auch bei A-Nord.
Eine solche Riesenbaustelle wie vor einigen Jahren in Raesfeld fürchteten viele Schermbecker und Raesfelder auch bei A-Nord. © Amprion GmbH / Lutz Kampert
Bauarbeiten ab 2024

Stromtrasse entzweit Südlohn und Oeding – unter der Erde

Eine Entscheidung ist gefallen: Die Stromtrasse A-Nord wird zwischen Südlohn und Oeding hindurchführen und östlich an Vreden und Stadtlohn vorbei. Der exakte Verlauf ist noch ein Geheimnis.

Sie ist ein Kernstück der angestrebten Energiewende: Die Stromtrasse A-Nord soll grünen Windstrom von der Nordsee nach Nordrhein-Westfalen transportieren, wo die Energie benötigt wird.

Details erst im September

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.