Nadine Groot-Bernink (rechts) bringt Wasser aus ihrem Brunnen. Da sie keinen Stadt-Wasser-Anschluss haben, hat die Untersuchung für sie großen Wert. Hans Josef Beutler und Andreas Stumpf beraten die Bürger umfangreich.
Nadine Groot-Bernink (rechts) bringt Wasser aus ihrem Brunnen. Da sie keinen Stadt-Wasser-Anschluss haben, hat die Untersuchung für sie großen Wert. © Katrin Sarholz
Wasseruntersuchung

Südlohner Brunnenwasser auf dem Prüfstand: Viele lassen testen

Reger Betrieb herrschte am Dienstagmorgen um 10 Uhr schon auf dem Kirchplatz. Etliche Südlohner nutzten die Gelegenheit, ihren Hausbrunnen auf Schadstoffe testen zu lassen.

Das gelbe Mobil vom VSR-Gewässerschutz war kaum geparkt, als schon die ersten Brunnenbesitzer mit ihren Wasserproben vorbeikamen. Nadine Groot-Bernink aus dem Wienkamp war eine der ersten, die eine Flasche des kostbaren Nass im Gepäck hatte.

Waschmittelempfehlung gibt es dazu

Ziel: gewässerschonende ökologische Landwirtschaft

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.