Theo Pass (l.) mit Det Müller beim Dreh vor dem Burghotel. Der knallrote VW Bus ist längst zum Markenzeichen von Theo Pass geworden. Und auch dem Moderator des Automagazins „Grip“ entlockte der Bulli mit Porschemotor ein breites Grinsen.
Theo Pass (l.) mit Det Müller beim Dreh vor dem Burghotel. Der knallrote VW Bus ist längst zum Markenzeichen von Theo Pass geworden. Und auch dem Moderator des Automagazins „Grip" entlockte der Bulli mit Porschemotor ein breites Grinsen. © privat
Dreharbeiten in Oeding

Theo Pass und sein knallroter VW Bus kommen bei „Grip“ ins Fernsehen

Dass Theo Pass vernarrt ist in seinen roten VW Bus, ist kein Geheimnis. Jetzt tritt das Duo auch im Fernsehen auf: TV-Moderator Det Müller hat den Bulli genau unter die Lupe genommen.

In und um Oeding ist Theo Pass mit seinem knallroten VW Bus natürlich längst bekannt wie der sprichwörtlich bunte Hund. Jetzt betritt das Duo aber auch die große Bühne: In einer der nächsten Folgen des Automagazins „Grip“ auf RTL Zwei soll es um Busse mit Doppelkabine gehen. Theo Pass‘ VW-Bus tritt dabei gegen einen Ford Transit und einen Mercedes Transporter an.

Bus auf Herz und Nieren durchgecheckt

VW Bus steht jetzt erstmal in der Werkstatt

Neues Bullitreffen an der Burg ist schon geplant

Über den Autor
Redakteur
Ursprünglich Münsteraner aber seit 2014 Wahl-Ahauser und hier zuhause. Ist gerne auch mal ungewöhnlich unterwegs und liebt den Blick hinter Kulissen oder normalerweise verschlossene Türen. Scheut keinen Konflikt, lässt sich aber mit guten Argumenten auch von einer anderen Meinung überzeugen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.