Venn im Herbst erkunden

20.11.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Oeding Zwischen Bocholt und Winterswijk liegt das deutsch-niederländische Naturschutzgebiet Wooldsche-Burlo-Vardingholter Venn - bekannt durch seine besonderen Pflanzen, wie zum Beispiel Sonnentau und Lungen-enzian und durch sein intaktes Hochmoor. Bei einer Herbstwanderung am Samstag, 24. November, um 9 Uhr unter der Leitung von Lars Elburg sollen das Venn und die Landschaft ringsum erkundet werden. Treffpunkt ist das ehemalige Zollgebäude am Grenzübergang in Oeding.

Anmeldung und Infos bei der Biologischen Station Zwillbrock, Tel. (0 25 64) 98 60 20.

Lesen Sie jetzt