Anzeige

Brustkrebs – Diagnose und Therapie: Kostenloser Informationsabend in Gescher

Dr. Sandra Grobelny, Dr. Johannes Wiggermann
Oberärztin Dr. Sandra Grobelny und Onkologe Dr. Johannes Wiggermann referieren über Diagnostik und Behandlungsmethoden bei Brustkrebs © Klinikum Westmünsterland
Lesezeit

Am kommenden Mittwoch (26. Oktober) heißt es auf dem Campus der d.velop AG in Gescher (Schildarpstraße 6-8) „Frag doch mal den Arzt“. Dr. Sandra Grobelny und Dr. Johannes Wiggermann aus dem St. Marien-Krankenhaus Ahaus und dem MVZ Onkologie Ahaus informieren in der d.velop-Cafeteria, Schildarpstraße 6-8 in Gescher, über sämtliche Diagnose- und Therapiemöglichkeiten bei Brustkrebs. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Diagnose Krebs

Die Diagnose Krebs ist wie kaum eine andere Krankheit mit vielen Ängsten verbunden und wird oft mit Gefühlen wie Wut, Verzweiflung und Hilflosigkeit begleitet. Derzeit erkrankt eine von acht Frauen im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs. Mit über 70.000 Neuerkrankungen pro Jahr ist Brustkrebs damit die häufigste Krebsart bei Frauen.

Das Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, steigt mit zunehmendem Alter, doch auch jüngere Frauen sind vermehrt von dieser Schockdiagnose betroffen und auch Männer können daran erkranken.

Zertifiziertes Brustzentrum in Ahaus

Das zertifizierte Brustzentrum Westmünsterland ist mit seinem operativen Standort am Ahauser St. Marien-Krankenhaus Spezialist für die Behandlung von Brustkrebs. „Die Qualität der Behandlung unserer Patientinnen und Patienten hat bei uns im Rahmen eines ganzheitlichen Behandlungskonzeptes höchsten Stellenwert“, erklärt Dr. Sandra Grobelny, Ärztliche Leiterin im Brustzentrums Westmünsterland am Standort Ahaus.

Als einziges im Kreis Borken zertifiziertes Brustzentrum arbeiten die Experten eng zusammen in einem Netzwerk aus verschiedenen Spezialisten zur Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen der weiblichen, aber auch männlichen Brust. Hierbei spielen auch renommierte Onkologen wie Dr. Johannes Wiggermann aus dem angeschlossenen Ahauser MVZ Onkologie eine wichtige Rolle.

Fragen zum Thema Brustkrebs

Über die moderne Diagnostik und die dazugehörigen Therapieverfahren bei Brustkrebs möchten Dr. Grobelny und Dr. Wiggermann am Mittwochabend in Gescher informieren.

Das Motto des Abends „Frag´ doch mal den Arzt“ ist dabei Programm. Denn neben den Vorträgen haben die Besucher Gelegenheit, mit den Referenten ins direkte Gespräch zu kommen und ihre persönlichen Fragen zu stellen.

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin