Anzeige
Gunzenhausen

Das Zentrum im Fränkischen Seenland

Wo die Geschichte der Stadt lebendig wird.
Bei der historischen Stadtführung wird die Geschichte von Gunzenhausen erlebbar und greifbar. © Dietmar Denger

Von den Römern über den „Wilden Markgrafen“ bis hin zur jüdischen Gemeinde in Gunzenhausen: Zu den verschiedenen Epochen der Geschichte gibt es in Gunzenhausen vieles zu berichten. Besonders erlebbar, spürbar sowie greifbar werden all diese geschichtlichen Ereignisse in einer Führung durch Gunzenhausen.

Stadtführung durch Gunzenhausen

Bei der Stadtführung von April bis September, donnerstags um 10 Uhr, zusätzlich in den Monaten Juli und August samstags um 18 Uhr, erhält der Gast einen umfassenden Überblick zu den wichtigsten Eckdaten der Stadt.

Historie und Natur

Zusammen mit dem Gästeführer werden die Stadtkirche, der Markgrafensaal und vieles mehr besucht. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, den Färberturm zu besteigen. Oben angekommen, wartet ein faszinierender Blick auf die Stadt, den funkelnden Altmühlsee und nicht zuletzt hinüber zum Storchennest auf dem Schornstein der ehemaligen Mälzerei Lehner.

Fotostrecke

Aktiv unterwegs in Gunzenhausen

Weitere Termine

Weitere Führungstermine finden Sie unter www.gunzenhausen.info oder in unserem Führungsflyer. Alle Führungen können auch für Gruppen über die Tourist-Information Stadt Gunzenhausen, Tel. (09831) 508 300 oder per E-Mail an touristik@gunzenhausen.de gebucht werden.

Kontakt

Tourist Information Stadt Gunzenhausen
Rathausstraße 12
91710 Gunzenhausen
Tel. (09831) 508 300
touristik@gunzenhausen.de
www.gunzenhausen.info

© Stadt Gunzenhausen Logo216

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt