Anzeige

Historische Kulisse

Karsten Mosebach
Iburger Advent: Der Weihnachtsmarkt in Bad Iburg © Karsten Mosebach
Lesezeit

Am ersten Adventswochenende weht im Kneipp-Kurort Bad Iburg im Osnabrücker Land traditionell Glühwein- und Waffelduft vom Schlossberg. Es ist Iburger Advent auf dem Gelände der Iburg. Die historische Kulisse der ehemaligen Residenz der Osnabrücker Fürstbischöfe bietet den perfekten Rahmen für die Einstimmung auf die Adventszeit und eine Auszeit vom Weihnachtstrubel.

Iburger Advent: Kunst, Handwerk, Gastronomie

Allerlei Handwerk, Hobbykunst und einige mittelalterliche Stände sind mit ihren vielfältigen Geschenk- und Dekorationsideen dabei, ergänzt durch Gastronomie wie Feuerzangenbowle und Wildbräterei.

Markt öffnet schon am Freitag

Erstmals ist der gesamte Markt bereits am Freitagabend geöffnet. Das Musik- und Unterhaltungsprogramm ist ein bunter Mix aus besinnlicher Weihnachtsmusik, mittelalterlichen Klängen, einem Puppentheater und vielem mehr. Das beliebte Chorkonzert stimmt am 25. November (Freitag) ab 19.30 Uhr in der Glaner Kirche auf die Adventszeit ein.

Weitere Infos unter: www.badiburg.de

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin