Anzeige

Interview Genusserlebnis in 3D

Der Petit Chef im l’Arrivée Hotel und Spa Dortmund.
Im l’Arrivée Hotel & Spa wird Kulinarik ganz neu erlebbar. © l’Arrivée Hotel & Spa
Lesezeit

Sven Claußmeyer, Eigentümer des l’Arrivée Hotel & Spa in Dortmund, gibt uns einen kleinen Einblick in sein BVB-Teamhotel.

Hallo Herr Claußmeyer, wie geht es Ihrem kleinsten Koch?

Ganz gut, glaube ich. Er hat sich sehr gut eingelebt und ist bei unseren Gästen natürlich der Star im Hotel. (lacht)

Sie haben also sofort gewusst, wen ich mit dieser Frage meine, oder?

Ja natürlich, unser „Le Petit Chef“ ist tatsächlich ein absoluter Star in unserem Hause. Als wir vor neun Monaten mit dem 3D-ErlebnisgastronomieKonzept „Le Petit Chef“ begonnen haben, war uns nicht bewusst, welch große Wellen dieses einzigartige Konzept schlagen würden. Heute können wir sagen, dass wir sehr froh sind, diese Entscheidung getroffen zu haben und für unsere Region die Exklusivrechte für „Le Petit Chef“ zu besitzen.

Was macht „Le Petit Chef“ so besonders?

Es ist ein tolles und unterhaltsames Erlebnis. Ein Abendessen, wie man es wahrscheinlich noch nie erlebt hat. Es ist lustig, unterhaltsam und dabei noch unheimlich lecker.

Und wie kann man es buchen?

Ganz einfach über unsere Website www.larrivee.de. Selbstverständlich kann man aber auch einen Tisch im Restaurant Vivre oder Restaurant Rustique ganz bequem reservieren.

Genuss und Erholung sind ja ganz wichtige Themen bei Ihnen.

Ich finde, dass es unsere Hauptaufgabe ist, unseren Gästen ein Ort der Entspannung und Erholung zu sein. Ob als Tagungsgast bei einer unserer vielen Tagungsveranstaltungen, als Hochzeitsgast oder auch in unserem schönen Wellness- und Spabereich.

Unser Team ist stets bemüht, ein perfektes Ambiente für unsere Gäste zu schaffen, um den Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich zu gestalten.

Kommt der BVB denn bei Ihnen auch in diesen Genuss?

(lacht) Ja, ich denke schon. Wobei man ja klar sagen muss, dass die Mannschaft vor dem Spiel immer sehr fokussiert ist und die Abläufe klar strukturiert sind. Aber die Spieler und der Stab kommen auch mal gerne in der Woche zum Essen vorbei, wenn sie das privat einrichten können.

Weitere Infos unter: www.larrivee.de

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin