Unglück

13-Jährige bricht in Schulbus zusammen und stirbt

Schrecklicher Vorfall: Eine 13 Jahre alte Schülerin ist auf dem Schulweg zusammengebrochen. Obwohl Rettungskräfte das Mädchen versorgten, starb es später im Krankenhaus.
Auf dem Weg zum Fototermin wurde eine junge Frau von einem umstürzenden Flaggenmast tödlich getroffen. © picture alliance/dpa

Eine 13 Jahre alte Schülerin ist in einem Schulbus bei Wörth am Rhein (Landkreis Germersheim) zusammengebrochen und danach im Krankenhaus gestorben. Am Montag habe es gegen 13.45 Uhr einen medizinischen Notfall gegeben, erklärte die Polizei am Dienstag. Die Schülerin war zusammengebrochen und wurde von Rettungskräften medizinisch versorgt.

Wie die Polizei mitteilte, starb die Schülerin im Krankenhaus. Hinweise auf ein strafbares Verhalten gebe es nicht. Zunächst hatte die „Rheinpfalz“ berichtet.

RND

Der Artikel "13-Jährige bricht in Schulbus zusammen und stirbt" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland
Lesen Sie jetzt