Social Media

„So was sollte man keine Frau einfach so fragen“: Vanessa Mai ärgert sich über Fan

Bei Instagram beantwortet Vanessa Mai zahlreiche Fragen ihrer Fans. Doch zwischen Stylingtipps und Lieblingsessen geht der 29-Jährigen eine Frage sichtlich zu weit.
Schlagersängerin Vanessa Mai.
Schlagersängerin Vanessa Mai. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Es ist ein beliebtes Ritual von Vanessa Mai: In regelmäßigen Abständen dürfen Fans der Sängerin („Wolke 7″) auf Instagram ihre Fragen stellen, die Mai wahrheitsgemäß beantwortet. Doch am Sonntag überspannte ein Fan den Bogen und veranlasste Mai zu einem Konter.

Vanessa Mai: „Ich kann solche Fragen überhaupt nicht ab“

„Wann kommt der Nachwuchs?“: Diese Frage hatte ein unbekannter Fan ins Kommentarfeld unter „Stell mir eine Frage“ getippt. „Ich kann solche Fragen überhaupt nicht ab“, antwortete die 29-Jährige in ihrer Story. „So was sollte man auch keine Frau einfach so fragen. Warum?“ Eine Auswahl der möglichen Antworten lieferte sie gleich mit: „Eine Frau will keine Kinder, eine Frau versucht verzweifelt Kinder zu bekommen, eine Frau kann keine Kinder bekommen, eine Frau hat schon Fehlgeburten o. ä. erlitten“ oder einfach nur „zu privat“.

Seit 2017 ist Vanessa Mai mit dem neun Jahre älteren Talentmanager Andreas Ferber verheiratet. Auf Instagram folgen ihr derzeit 949.000 Menschen.

Der Artikel "„So was sollte man keine Frau einfach so fragen“: Vanessa Mai ärgert sich über Fan" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.