Corona-Abi 2021 am Ernst-Barlach-Gymnasium Fabienne Esmée Tengler hat gerade ihre Englisch-Klausur geschrieben, neben ihr steht Schulleiter Ulrich Schmitz. © Udo Hennes
Abiturprüfungen

270 Minuten Klausur mit Maske: So fühlt sich das Corona-Abi in Unna an

Der erste echte „Corona-Jahrgang“ schreibt im Moment die Abiturprüfungen. Das ganze letzte Schuljahr und die Klausurphase überschattet vom allgegenwärtigen Virus. Wie fühlt sich das an?

„Also die Maske nehme ich irgendwann schon gar nicht mehr wahr“, sagt Fabienne Esmée Tengler. Sie kommt gerade aus der Englisch-Abiturklausur und steht vor dem Haupteingang des Ernst-Barlach-Gymnasiums. Die Klausur sei ganz gut gelaufen, berichtet die 18-Jährige, mit dem Stoff sei sie ganz gut zurecht gekommen.

Keine Abiturphase wie jede andere

Schulleiter: „Das Corona-Abi wird einem nicht geschenkt“

Räume für die Klausuren gibt es am EBG genug

Abiball, Stufenfahrt, Abisturm – alles fällt aus

Bei der Zeugnisübergabe 2020 schon Erfahrung gesammelt

Über den Autor
Redakteur
1982 in Dortmund geboren. Abi in Holzwickede, Journalistik-Studium wieder in Dortmund. Seit 2013 Redakteur beim Hellweger Anzeiger. Freut sich über die spannende Herausforderung, den Wandel eines Traditionsverlags hin zu einem modernen, familiengeführten Multimedia-Unternehmen zu begleiten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.