Im Impfzentrum Kreis Unna können unter Volllast täglich 1200 Impfungen verabreicht werden.
Im Impfzentrum Kreis Unna können unter Volllast täglich 1200 Impfungen verabreicht werden. © Udo Hennes
Coronavirus

Corona-Impfung: Termine im Impfzentrum Unna über Wochen ausgebucht

Wer will, soll bis zum Ende des Sommers zumindest die Erstimpfung gegen das Coronavirus erhalten. In Anbetracht der Lage im Kreis Unna ist das im Moment nur schwer vorstellbar.

Nach dem holprigen Start der Vergabe von Impfterminen ist nun vor allem Geduld gefragt: Wer sich gegen das Coronavirus impfen lassen möchte und nicht zu den priorisierten Bevölkerungsgruppen zählt, muss warten – und es ist völlig unklar, wie lange.

Impfquote für den Kreis Unna bei 3,57 Prozent

Impftermine vorerst weiter über 80-Jährigen vorbehalten

Impfzentrum: Bis zu 1200 Impfungen am Tag

Über den Autor
stv. Chefredakteur
Jahrgang 1985, verliebt in seine Heimat am nördlichsten Bogen der Ruhr. Geselliger Vereinsmensch mit vielseitigen Interessen. Im Job brennt er vor allem für politische und menschelnde Storys. Seit 2010 beim Hellweger.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.