Diesel für 250 Euro flossen in den Tank seines Lkw, bezahlen wollte der Mann aus Unna den Treibstoff dann aber nicht. © dpa-tmn
Gerichtsprozess

Das wird teuer: Tankbetrüger schwänzte den Prozess

Ein Unnaer hatte genügend Chancen, die 250 Euro für den vertankten Diesel zu bezahlen. Genutzt hat er keine und beim Prozess am Amtsgericht fehlte er unentschuldigt. Das wird teuer.

Eine unbezahlte Tankfüllung kommt einen Unnaer teuer zu stehen. Eine Chance, die Sache ohne Urteil aus der Welt zu schaffen, nutzte er nicht. Und auch seinen Termin vor Gericht nahm er nicht wahr. Das hat nun böse Folgen.

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Lebt im Sauerland und fühlt sich dort überaus wohl. Saß vor über 20 Jahren zum ersten Mal in einem Gerichtssaal, um über einen Prozess zu berichten und hat dabei ihren Traumjob gefunden.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.