Weil viele Menschen sich nun einen Hund wünschen, steigen die Preise von Welpen bei Züchtern und im Tierschutz an. © picture alliance/dpa
Haustiere

Ein Hund gegen die Einsamkeit? Wie das Geschäft mit Haustieren boomt

Die Nachfrage nach Haustieren ist seit Corona groß; besonders Hunde sind bei vielen Menschen beliebt, auch in Unna. Familien sowie Alleinlebende interessieren sich vermehrt für einen treuen Begleiter.

Arbeit von Zuhause, ein Mehr an Freizeit und häufiges Spazierengehen – die Krise macht es aktuell vielen Menschen möglich, einen Hund in den Alltag zu integrieren. Gerade jene, die sich einsam fühlen, liebäugeln mit dem Gedanken, sich einen treuen Begleiter anzuschaffen.

Gestiegene Preise – sowohl beim Züchter als beim Tierschutz

Hund muss zum Halter passen – und umgekehrt

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren 1992 mitten im Ruhrgebiet (Bottrop) und aufgewachsen am Rande des Münsterlandes (Dorsten), hat es sie zum Studieren nach Bielefeld verschlagen (die Stadt gibt es wirklich ;-)). Nach beruflichen Zwischenstationen in Braunschweig, Berlin und Aachen ist sie froh, wieder zurück im Pott zu sein und Geschichten für Unna zu schreiben. Wenn sie nicht journalistisch unterwegs ist, hört sie gerne Musik, wandert im Grünen oder faulenzt mit einem guten Buch im Café.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.