Emily am Circus Travados im Kurpark: Was Tiere sind, konnten ihr ihre Eltern und Großeltern noch ziemlich einfach zeigen. Aber Kontakte mit Gleichaltrigen blieben ihr lange verwehrt.
Emily am Circus Travados im Kurpark: Was Tiere sind, konnten ihr ihre Eltern und Großeltern noch ziemlich einfach zeigen. Aber Kontakte mit Gleichaltrigen blieben ihr lange verwehrt. © Privat
Zwei Jahre Pandemie

Emily (2): Geboren in eine Welt ohne andere Kinder

Stillcafé, Pekip, Krabbelgruppe: In normalen Zeiten gibt es viele Gelegenheiten für junge Familien mit Kind, Kontakte zu knüpfen. Emily (2) aber ist in eine Welt im Ausnahmezustand geboren worden.

Emily ist gerade einen Monate alt, als bei einem Autozulieferer in Bayern ein Gast aus China Mitarbeiter schult. Sie ist zwei Monate, als ein Mitglied dieser Schulungsgruppe als erster Covid-19-Fall in Deutschland bestätigt wurde. Als Emily dreieinhalb Monate alt ist, geht Deutschland in den ersten Lockdown.

Angebote für Kinder und Eltern brachen plötzlich weg

Mehr Zeit mit der Familie

Manche Erfahrungen können Kinder nur mit Kindern machen

Über den Autor
Redakteur
Verwurzelt und gewachsen in der Hellwegbörde. Ab 1976 Kindheit am Hellweg in Rünthe. Seit 2003 Redakteur beim Hellweger Anzeiger. Hat in Unna schon Kasernen bewacht und grüne Lastwagen gelenkt. Aktuell beäugt er das politische Geschehen dort und fährt lieber Fahrrad, natürlich auch auf dem Hellweg.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.