Soll Lidl (Symbolbild) neben einem neuen Edeka im Massener Westen angesiedelt werden? Die Stadt ruft die Massener zu einer Meinungsumfrage auf, um diese Frage besser beantworten zu können. © picture alliance / Marijan Murat
Bürgerbefragung

Holpriger Umfrage-Start zum Einzelhandel: In Massen fehlen noch Briefe

Die Massener werden per Post zur Bürgerbefragung eingeladen. Doch der Start der Umfrage wird von Schwierigkeiten begleitet. Mitmachen sollen möglichst alle - und im Zweifel nachhaken.

Möglichst viele Massener sollen sich an der groß angelegten Bürgerbefragung zum geplanten Einzelhandelsprojekt beteiligen. Einige müssen allerdings nun selbst aktiv werden: Nicht alle Einladungen erreichen ihre Empfänger.

Ohne Brief keine Teilnahme

Pannen nicht ausgeschlossen

Auf Wunsch auch ohne Computer

„Wer sich nicht meldet, kann hinterher nicht meckern“

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1979, stammt aus dem Grenzgebiet Ruhr-Sauerland-Börde. Verheiratet und vierfacher Vater. Mag am Lokaljournalismus die Vielfalt der Themen und Begegnung mit Menschen. Liest immer noch gerne Zeitung auf Papier.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.