Ein Bild aus Michael Sachers junger Vergangenheit als Vizebürgermeister: Er kletterte 2021 in die Drahtkugel des Klimaaktivisten Arnd Drossel, um dessen Kampagne zu unterstützen. Der Unnaer Politiker dürfte 2021 nicht geahnt haben, dass er sich nun auch mit Kriegsfragen beschäftigen muss. © Archiv
Abgeordneter aus Unna

Politiker in Kriegszeiten: Michael Sacher über Krise und Klima

Zeitenwende hautnah: Als der Bundestag gewählt wurde, gab es noch keinen Krieg in Europa. Michael Sacher trägt jetzt Mitverantwortung auch für Waffenlieferungen. So geht der Grünen-Politiker damit um.

Michael Sacher (Bündnis 90/Die Grünen) aus Unna ist jetzt Mitglied des Bundestags. Sein Mandat erhielt er in einer Zeit, die sich seit der Bundestagswahl erheblich verändert hat. Den russischen Krieg gegen die Ukraine mit all seinen Folgen gab es damals noch nicht. Für die Politiker, die nun Verantwortung tragen für Deutschland, ist es eine nie dagewesene Herausforderung. Michael Sacher will sich ihr stellen.

Fünf Monate nach der Wahl kam der Krieg

Sorgen wegen Klima und Hungersnöten

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1979, stammt aus dem Grenzgebiet Ruhr-Sauerland-Börde. Verheiratet und vierfacher Vater. Mag am Lokaljournalismus die Vielfalt der Themen und Begegnung mit Menschen. Liest immer noch gerne Zeitung auf Papier.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.