Eine eingerichtete Kontrollstelle am Unnaer Stadtring. Am Karfreitag haben Beamte die "Jagd" auf Tempo-Sünder aufgenommen. © Kreispolizeibehörde
Verkehr und Sicherheit

Polizei kontrolliert am Unnaer Stadtring: Tempo-Sünder bekommt heftiges Bußgeld

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Zu Beginn der Osterfeiertage gabs am Unnaer Stadtring zahlreiche Verkehrskontrollen. Die Polizei zieht nun ein Fazit, das traurig macht.

Die Kreispolizeibehörde Unna führte von Donnerstag auf Karfreitag einen sogenannten Verkehrsüberwachungseinsatz durch. Schwerpunkte waren bei der kreisweiten Kontrollaktion die Hauptunfallursache Geschwindigkeit und die Autotuning- und Poserszene auf dem Verkehrsring in Unna.

Über den Autor
Redakteur
1993 in Hagen geboren. Erste journalistische Schritte im Märkischen Sauerland, dann beim Westfälischen Anzeiger in Werne. Spielt in seiner Freizeit gerne Handball und hört Musik.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.