A1 bei Unna: Gefahrgut-Lkw prallt auf Fleisch-Transport

Dieser Lkw prallte am Donnerstag (7. April) auf der A1 bei Unna auf einen vorausfahrenden Lkw, der Fleisch geladen hatte.
Dieser Lkw prallte am Donnerstag (7. April) auf der A1 bei Unna auf einen vorausfahrenden Lkw, der Fleisch geladen hatte. Es verteilte sich auf der Fahrbahn. Die Aufräumarbeiten dauerten Stunden. © Michael Neumann
Lesezeit

Auf der Autobahn 1 in Richtung Bremen hat sich am Donnerstagmorgen (7. April) ein schwerer Unfall ereignet, der eine Vollsperrung zur Folge hatte. Zwischen Hagen-Nord und Kamen-Zentrum staute sich am Vormittag der Verkehr, Autofahrer mussten 45 Minuten mehr Zeit einplanen. Sehen Sie hier eine Zusammenfassung im Video:

Unser Reporter vor Ort meldete um kurz vor 9 Uhr, dass der Unfall sich auf Höhe des Afferder Weges bei Unna ereignet hatte. Der Fahrer des Gefahrguttransporters wurde in seiner Kabine eingeklemmt, konnte aber schnell befreit werden. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Der angeforderte Hubschrauber konnte schnell wieder abrücken.

Der Fahrer dieses Gefahrgut-Transports musste auf der A1 bei Unna aus seiner Kabine befreit werden.
Der Fahrer dieses Gefahrgut-Transports musste aus seiner Kabine befreit werden. Der Tank war zum Glück leer, es trat allerdings Öl aus. © Michael Neumann

Gegen 10 Uhr gab die Polizei den linken Fahrstreifen wieder für den Verkehr frei, doch es dauerte bis 14.45 Uhr, ehe die gesamten drei Spuren wieder nutzbar waren. Das lag an den aufwendigen Aufräumarbeiten. Der Gefahrgut-Tank des einen verunglückten Lkw war zwar glücklicherweise leer, doch es trat Öl aus und sickerte in den angrenzenden Grünstreifen. Die Untere Wasserschutzbehörde rückte deshalb an. Der Lkw, auf den der Gefahrgut-Laster auffuhr, hatte rohes Fleisch geladen, das sich auf der Fahrbahn verteilte.

Unfall auf der A1: Die Polizei hat die Autobahn ab Unna in Richtung Bremen gesperrt. © Michael Neumann

Kuriose Randnotiz: Ein Autofahrer, der zu den Ersthelfern an der Unfallstelle zählte, musste den ADAC rufen. Offenbar hatte die Batterie seines Hybridfahrzeuges schlapp gemacht, das Auto sprang nicht mehr an.