70-jähriger Radfahrer schwer verletzt

09.12.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vreden Schwer verletzt wurde ein 70-jähriger Vredener Radfahrer bei einem Unfall am Samstag gegen 16 Uhr auf der Kreisstraße 24 zwischen Stadtlohn und Vreden. Der Mann und sein 41-jähriger Trainingspartner aus Vreden befuhren den dort verlaufenden Radweg nebeneinander in Fahrtrichtung Vreden, so die Polizei. Während der geradeaus verlaufenden Fahrt stürzte der 70-Jährige plötzlich mit seinem Rad und schlug mit dem Kopf auf dem Radweg auf. Er zog sich schwerste Verletzungen zu und wurde per Hubschrauber der Uni-Klinik Münster zugeführt. Der Mann ist inzwischen außer Lebensgefahr.

Lesen Sie jetzt