Britta Wehr zählt die Autos an der Overbergstraße. Die Nachbarschaft hat sich in Schichten aufgeteilt. Jede Schicht dauert zwei bis drei Stunden.
Britta Wehr zählt die Autos an der Overbergstraße. Die Nachbarschaft hat sich in Schichten aufgeteilt. Jede Schicht dauert zwei bis drei Stunden. © Markus Gehring
Verkehr in Vreden

Auf eigene Faust: Nachbarschaft Overbergstraße zählt Fahrzeuge

Rund 8.000 Fahrzeuge passieren die Overberg- und Beatrixstraße an einem Tag. Das sagen die Anwohner dieser Straßen. Erneut fordern sie von der Stadt Vreden eine Verkehrsberuhigung.

An einem sonnigen Freitag sitzt Britta Wehr in ihrem Gartenstuhl an der Overbergstraße. Das macht sie aber nicht, um den Frühling zu genießen: Sie zählt die Fahrzeuge, die vorbeifahren. Grund dafür ist die hohe Verkehrsbelastung auf der Overberg- und Beatrixstraße.

Verkehrsschau soll Klarheit bringen

Unterstützung aus der ganzen Nachbarschaft

Verkehrsschilder führen zu Missverständnissen

Über die Autorin

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.