Brot und Stollen auf dem Prüfstand

04.11.2007, 19:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vreden Die Produkte des Bäckers genießen in der öffentlichen Meinung ein sehr hohes Ansehen. Dieses Vertrauen muss nach Meinung der Bäcker-Innung Ahaus täglich neu verdient werden. Daher wird vom 6. bis 9. November eine öffentliche Brot- und Stollenprüfung in den Räumen der Volksbank Gronau-Ahaus am Kirchplatz 7 in Vreden durchgeführt. Dort, so heißt es in einer Pressemitteilung der Innung, solle vor den Augen der Öffentlichkeit durch die neutrale und objektive Beurteilung der Brote und Stollen bewiesen werden, dass die Bäckereien als vorrangige Aufgabe die Qualität und Frische der Backwaren ansehen. Der neutrale Brotprüfer vom Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks überprüft dabei die Backwaren auf Form, Herrichtung und Volumen; Kruste, Krume, Geschmack, auch Säuregehalt und Geruch des Produktes fließen in die Wertung ein.

Während der Brotprüftage werden die Bäckereien Geelink, H + T Backwaren GmbH, Ibing und Kramer den Besuchern Köstlichkeiten aus der Backstube anbieten.

Lesen Sie jetzt