Coronavirus: Schon sieben Infizierte in Vreden, Zahlen steigen weiter rasant

Coronavirus

Sieben Vredener haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Das ist ein schneller Anstieg innerhalb von Tagen. Auch kreisweit ist die rasante Ausbreitung zu beobachten.

Vreden

, 15.03.2020, 18:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sieben Personen in Vreden haben sich mit dem Coronavirus inifziert.

Sieben Personen in Vreden haben sich mit dem Coronavirus inifziert. © Archiv

Sieben Personen in Vreden haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Das teilt der Kreis Borken am Sonntagabend mit. Zum Vergleich: Am Freitag wurde der erste Fall in Vreden bekannt, am Samstag waren es zwei Infizierte.

Dieser rasante Anstieg ist auch in anderen Städten zu beobachten. Kreisweit hat sich die Zeit seit Donnerstag quasi täglich verdoppelt. Inzwischen sind es schon 82 Infizierte.

Auffällig ist, dass die Verbreitung im Kreis Borken offenbar besonders schnell geht. Denn die Bezirksregierung gibt täglich die Zahlen für alle Kreise in der Region bekannt und in anderen Kreisen steigen diese im Moment deutlich langsamer.

Um die schnelle Verbreitung aufzuhalten und eine Überlastung des Gesundheitssystems zu verhindern, bleiben ab Montag die Schulen geschlossen. Altenheime sind für Besucher ebenfalls zu, Veranstaltungen fallen aus, Einrichtungen bleiben geschlossen. Alle Menschen sind aufgerufen, soziale Kontakte so gut es geht zu vermeiden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt