Fadi Rajab und Bärbel Schlottbom auf dem Jugendcampus in Vreden. Fadi Rajab wurde als Vorsitz und Bärbel Schlottbohm als stellvertretende Vorsitzende im Jugendwerk gewählt.
Fadi Rajab und Bärbel Schlottbom auf dem Jugendcampus in Vreden. Fadi Rajab wurde als Vorsitz und Bärbel Schlottbom als stellvertretende Vorsitzende im Jugendwerk gewählt. © Lisa Wissing
Jugendwerk

Das Jugendwerk in Vreden hat einen neuen Vorsitz mit großen Plänen

In Vreden hat das Jugendwerk einen neuen Vorsitz gewählt. Mit ihm möchte es neue Projekte umsetzen und die Vredener Jugend besser vernetzen.

Den Vorsitz vom Jugendwerk in Vreden übernimmt Fadi Rajab (31). Damit löst er den bisherigen Vorsitzenden Tom Tenostendarp ab. Dieser hatte das Amt niedergelegt, als er nach der vergangenen Wahl das Amt des Bürgermeisters von Vreden angetreten hatte. Als stellvertretende Vorsitzende des Jugendwerks wurde Bärbel (Barbara) Schlottbom (55) wiedergewählt.

Der Jugendcampus ist für alle zugänglich

Seit Pandemie viele Online-Angebote

Neue Campus-Connect-App in Planung

Überdachter Skatepark durch Förderung möglich

Über die Autorin

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.