Dr. Christoph Lünterbusch nimmt eine Moosflechte unter die Lupe.
Dr. Christoph Lünterbusch nimmt eine Moosflechte unter die Lupe. © Nils Dietrich
Klimaschutz

Video: Der LWL baut den Lüntener Wald zu einem riesigen CO2-Speicher um

Der Lüntener Wald wird sich in den kommenden Jahren drastisch verändern, wenn es nach den Plänen des LWL geht. Hier soll schon bald eine Moorlandschaft entstehen, die CO2 speichert.

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat in Ammeloe Großes vor. Rund 75 Hektar seines Forstguts sollen zu einem Klima- und Biodiversitätsgebiet entwickelt werden. Das hört sich zunächst einmal etwas abstrakt an. Aber was darunter zu verstehen ist, kann bereits heute besichtigt werden: nicht hier, aber nicht weit entfernt im Schwatten Gatt,

Schwattes Gatt ist Vorbild

Verwässerung bindet CO2

Einstmals Heidelandschaft

LWL will CO2-neutral werden

Start wahrscheinlich im Herbst

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.