Riesenschaukel und Free-Fall-Tower: Diese Fahrgeschäfte kommen zur Vredener Kirmes 2019

hzVolksfest

Nur noch einen Monat, dann ist es wieder soweit. Am 31. August 2019 startet die Vredener Kirmes. Der neue Marktmeister Jan Wenning verrät schon jetzt, welche Fahrgeschäfte kommen.

Vreden

, 30.07.2019 / Lesedauer: 4 min

Fünf Ordner stehen im Regal in Jan Wennings Büro. Sie sind voll mit Bewerbungen von Schaustellern für die Vredener Kirmes 2019. Genau 411 waren es in diesem Jahr. Jan Wennings Aufgabe als neuer Marktmeister war es, 100 davon auszuwählen.

„Man braucht immer eine gute Mischung“, weiß der 23-Jährige, der zum ersten Mal für die Organisation der Kirmes zuständig ist. Die Großfahrgeschäfte hat er schon im Winter ausgewählt, danach kamen die Kinderkarussells und Imbissbuden.

„Da gibt es ja immer Trends. Erst waren es Crêpes, dann Churros. Jetzt haben ganz viele Schausteller einen Stand mit Kartoffel-Twistern“, erzählt Jan Wenning. Eine Neuheit kommt aber in diesem Jahr auch zur Vredener Kirmes. Zum ersten Mal wird es einen Stand mit Wraps geben.

Hinzu kommen natürlich Losbuden, Schießbuden, Pferderennen, Pfeilwerfen, Entenangeln oder Fädenziehen. Und auch Klassiker wie Disco-Jet, Autoscooter, Babyflug oder die Orgel an der Wüllener Straße dürfen nicht fehlen. Vorgestellt hat Jan Wenning einen Monat vor der Kirmes jetzt erst einmal die Großfahrgeschäfte.

ARTISTICO

Nach Angaben der Schausteller-Familie Köhrmann ist Artistico die größte transportable Schaukelanlage. „Der irre Kick mit dem Außenblick“, heißt es auf der Internetseite , und genau das ist das Besondere. Anders als bei anderen Schaukeln dieser Art schauen die Fahrgäste hier nach außen statt nach innen. 46,5 Meter hoch wird geschaukelt, von 0 auf 100 km/h geht es in drei Sekunden.

Die Fernsehsendung Galileo hat das Fahrgeschäft getestet und es auf Platz vier der schnellsten Adrenalinkicks gewählt. Der Artistico wird an der Feuerwehr am Viehmarkt stehen.

GHOST RIDER

Wer schnell einen Drehwurm bekommt, sollte sich vom Ghost Rider der Familie Löffelhardt fernhalten. Bei dem Rundfahrgeschäft drehen sich die Gondeln um die eigene Achse und lassen am Ende die Fahrgäste kopfüber hängen. Ganz neu in diesem Jahr sind aufwendige Feuer-, Nebel- und Lichteffekte. Der Ghost Rider wird auf dem Domhof stehen.

GHOST – DER GEISTERDSCHUNGEL

Riesenschaukel und Free-Fall-Tower: Diese Fahrgeschäfte kommen zur Vredener Kirmes 2019

Das Laufgeschäft Ghost bietet eine Kombination aus Glas-Irrgarten und Geisterlabyrinth. © Burghard

Ein Laufgeschäft darf auf der Vredener Kirmes natürlich auch nicht fehlen. In diesem Jahr gibt es mit „Ghost“ eine Kombination aus Glas-Irrgarten und Geisterlabyrinth. Lachen und Gruseln liegen hier nah beieinander. Die Schaustellerfamilie Burghard verspricht jedoch, dass alles familientauglich ist. Abends werden die Grusel-Elemente dann ein bisschen härter. Zu finden ist das Fahrgeschäft auf dem Parkplatz bei Hammans an der Wüllener Straße.

HEROES

An langen Armen hängend wirbeln die Gondeln durch die Luft. Über Kopf geht die Fahrt zwar nicht, aber dafür wird es immer mal wieder richtig schnell. Fast im 90-Grad-Winkel rasen die Gondeln an der Rückfront und den Superhelden vorbei. Und mit etwas Glück kommen auch mal echte Helden an dem Fahrgeschäft Heroes auf dem Parkplatz bei Hammans vorbei.

KESSELTANZ

Harmlos sieht er aus, der Kesseltanz. Die Fahrgäste nehmen auf einer runden Platte auf einfachen Bänken Platz. Doch wenn sich das Fahrgeschäft anfängt zu drehen, werden sie in die Sitze gedrückt. Dann hebt sich die Platte in die Luft und drückt die Besucher weiter gegen die Außenwände. Das Fahrgeschäft wird an der Ostendarper Straße stehen.

SIMULATOR MOVIE WORLD

Riesenschaukel und Free-Fall-Tower: Diese Fahrgeschäfte kommen zur Vredener Kirmes 2019

Der Simulator Movie World entführt die Fahrgäste in eine andere Welt. © Klaus Fabritz

Wo in den vergangenen Jahren immer eine Bingo-Bude stand, findet in diesem Jahr ein Simulator Platz. Ausgestattet mit 3D-Brillen, tauchen die Besucher in eine andere Welt ein. Auch die Sitze unter ihnen bewegen sich, sodass das Erlebnis noch realer wird.

WELLENFLUG

Riesenschaukel und Free-Fall-Tower: Diese Fahrgeschäfte kommen zur Vredener Kirmes 2019

Ein Kettenkarussell kommt zur Vredener Kirmes. © Schaustellerbetriebe Otto Wendler

In den Geräuschemix aus verzerrten Anfeuerungen, Hupen und Musik wird sich auch in diesem Jahr wieder Kettenrasseln mischen. Ein Kettenkarussell, der Wellenflug, wird wie schon im vergangenen Jahr auf dem Kreisverkehr am Viehmarkt stehen. Mit rund elf Umdrehungen pro Minute drehen sich die Sitze in bis zu 9,50 Metern Höhe.

T-REX-TOWER

Riesenschaukel und Free-Fall-Tower: Diese Fahrgeschäfte kommen zur Vredener Kirmes 2019

Der T-Rex-Tower verspricht Herzklopfen und Adrenalinstöße. © Zinnecker

Auf 21 Meter geht es zunächst hoch, dann kommt der freie Fall. Doch der T-Rex-Tower hat noch mehr zu bieten. Durch abrupte Geschwindigkeits- und Fahrtrichtungswechsel, kontrollierte Abstürze, unerwartetes Hochschnellen und ausgefallene Jojo-Effekte sind Herzklopfen und Adrenalinstöße garantiert. Der Turm wird auf dem Domhof stehen.

CRAZY DANCER

Mit dem Crazy Dancer kommt auch wieder ein sogenannter „Scheibenwischer“ auf die Vredener Kirmes. Mit hoher Geschwindigkeit werden die Fahrgäste rund geschleudert und gegen die Sitzkanten gepresst.

DISCO-JET

Der Disco-Jet der Familie Heitmann gehört einfach zur Vredener Kirmes dazu. Auch in diesem Jahr wird er wieder auf seinem gewohnten Platz auf dem Markt stehen. Die Besucher können sich also zu Disco-Musik bei den rasanten Drehungen in die Ecke der Sitzbank drücken lassen.

AUTOSCOOTER

Ohne Autoscooter keine Kirmes. Wie in jedem Jahr steht das Fahrgeschäft der Familie Heitmann auf dem Viehmarkt. Eine Fahrt zu Beginn oder zum Abschluss des Kirmesbesuches gehört sowohl bei Familien als auch bei Jugendlichen zur Tradition.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt