Ein Pfund Haschisch erwischt

17.01.2008, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vreden Sechs Kilogramm Marihuana und 500 Gramm Haschisch mit einem Schwarzmarktwert von circa 50 000 Euro haben Beamte der Mobilen Kontrollgruppe des Hauptzollamts Münster jetzt am ehemaligen Grenzübergang Gaxel sicher gestellt. Sie beobachteten dort einen mit überhöhter Geschwindigkeit fahrenden PKW. Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt Richtung Vreden stoppten sie den Wagen.

Der 27-jährige Fahrer aus Bielefeld leugnete zunächst den Besitz von Betäubungsmitteln, trotzdem wurden die Zöllner schnell fündig. Die Beamten führten den Mann dem Ermittlungsrichter in Ahaus vor, der Haftbefehl erließ. Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung entdeckten die Zöllner noch Drogen in geringer Mengen. Die weiteren Ermittlungen hat das Zollfahndung in Nordhorn übernommen.

Lesen Sie jetzt