Zwillbrock soll sich weiterentwickeln. Langsam nehmen die Pläne konkrete Formen an.
Zwillbrock soll sich weiterentwickeln. Langsam nehmen die Pläne konkrete Formen an. © Markus Gehring
Viele Pläne

Entwicklung von Zwillbrock: Ehemaliges Zollhaus soll neue Funktion bekommen

Dass in Zwillbrock eine neue Umgehungsstraße und neue Baugebiete entstehen sollen, steht schon länger fest. Nun gibt es auch weitere Planungen für das Gebiet an der Biologischen Station.

Es sind Pläne, die für „die nächsten Jahrzehnte“ wohl ausreichend sein könnten, wie es Stephan Bengfort (CDU) so treffend formulierte. 18 Bauplätze und eine Umgehungsstraße sollen in Zwillbrock entstehen. So viel stand schon in der Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses im vergangenen Juni fest. Man möchte sich allerdings nun zunächst auf das Baugebiet im Ortskern mit circa zehn Bauplätzen konzentrieren, bevor die Flächen außerhalb erschlossen werden.

Öffentlicher Spielplatz für Zwillbrock?

Weniger Parkplätze an der Kirche

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und aufgewachsen an der Grenze zwischen Ruhrpott und Münsterland, hat Kommunikationswissenschaft studiert. Interessiert sich für Tiere, Kultur und vor allem für das, was die Menschen vor Ort bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.