Feuerwehr löscht Brand in Hotel-Anbau in Lünten

hzFeuerwehreinsatz

„Feuer im Hotel zum Jägerhaus“, so lautete am Dienstagmittag ein Alarm, der den Löschzug Ammeloe und eine Gruppe des Löschzugs Vreden an die Bischof-Tenhumberg-Straße in Lünten eilen ließ.

Vreden

, 26.05.2020, 13:31 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Feuer in einem Anbau des Hotels zum Jägerhaus hat am Dienstag gegen 12.20 Uhr die Lüntener aufgeschreckt. Der schnelle Einsatz der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern.

Feuer war schnell gelöscht

Als die Feuerwehrleute des Löschzugs Ammeloe und eine Gruppe des Löschzugs Vreden-Stadt am Brandort eintrafen, schlugen Flammen aus einer angebauten Scheune, die als Lagerraum genutzt wurde. Der Eigentümer unternahm bereits erste Löschversuche. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen.

Jetzt lesen

Menschen kamen nicht zu Schaden, der Sachschaden ist gering. Ein wenig Rauch war auch in den Festsaal der Gaststätte gezogen. Die Feuerwehr setzte Lüfter ein.

Zur Brandursache gab es zunächst noch keine Erkenntnisse.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt