Die SVS hat das beschädigte Kabel freigebuddelt und den Schaden überbrückt. © Markus Gehring
Stromausfall

Großer Stromausfall in Vreden: Ursache liegt unter der Erde im Industriegebiet

In Teilbereichen von Gaxel und Vreden ist am Dienstagvormittag der Strom ausgefallen. Mehrere Haushalte und Firmen waren betroffen. Die Behebung des Problems dauerte Stunden.

Plötzlich ging das Licht aus am Dienstagvormittag. Weite Teile von Gaxel hatten keinen Strom mehr, aber auch Bereiche im Stadtgebiet waren betroffen. Bei Facebook meldeten die Nutzer zahlreiche betroffene Straßenzüge: Up de Hacke, Adelheidstraße, Berliner Straße, Am Alten Friedhof, Potsdamer Straße, Am Berkelsee, Overbergstraße, Industriegebiet Gaxel…

Nach Angaben von Mitarbeitern vor Ort an der Schadensstelle waren insgesamt rund tausend Haushalte und zwei Drittel der Unternehmen im Industriegebiet Gaxel von dem Stromausfall betroffen.

Kabel bei Erdarbeiten im Industriegebiet beschädigt

Die SVS Versorgungsbetriebe mussten selber den Fehler erst suchen. Fündig wurden sie bei einer Baustelle an der Ecke Winterswyker Straße/Max-Planck-Straße. Dort hat ein Telekommunikationsunternehmen Bohrungen für neue Glasfaserleitungen durchgeführt. Dabei wurde offenbar ein Stromkabel beschädigt.

Mitarbeiter der SVS buddelten das beschädigte Kabel frei und überbrückten den Schaden, sodass ein Großteil der Haushalte und Unternehmen nach knapp einer Stunde wieder Strom hatte.

Die endgültige Schadensbehebung aber dauerte noch länger. Die Ursache sei an dem beschädigten Kabel zwar gefunden worden, welche technischen Auswirkungen das habe, müsse erst geklärt werden, erklärte Verena Hippers von der SVS auf Nachfrage. Die vollständige Stromversorgung wurde am späten Nachmittag wieder hergestellt.

Über die Autorin
Redakteurin
Als gebürtige Vredenerin habe ich mich aus Liebe zur Region ganz bewusst für den Job als Lokaljournalistin in meiner Heimat entschieden. Mein Herz schlägt für die Geschichten der Menschen vor Ort. Ich möchte informieren, unterhalten und überraschen.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.