Historische Spiele neu entdeckt

Ferienpass - Aktion

VREDEN Mit Leben füllte sich die Tenne des Bauernhaus Museums am vergangenen Freitag: Etwa 25 Kinder waren der Einladung des Heimatvereins gefolgt, um historische Spiele neu zu entdecken. Ob Plumpssack oder die Zipfelmütze - die verschiedenen, teilweise schon von den eigenen Großeltern gespielten Spiele kamen bei den Kindern gut an und boten kurzweilige Abwechslung jenseits von Playstation und Nintendo.

13.07.2009, 16:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Historische Spiele neu entdeckt

Alte Spiele probierten die Kinder auf der Tenne des Bauernhausmuseums aus.

Schon 24. Mal habe der Heimatverein diese Aktion im Rahmen des Ferienpasses angeboten, so Agnes Kleingries. Und angesichts des strömenden Regens in diesem Jahr zeigten sie und ihr Spieleteam sich zuversichtlich im kommenden Jahr wieder die vergangenen Teilnehmerzahlen mit bis zu 120 Teilnehmern zu erreichen. ctv

Lesen Sie jetzt