In die Schulter gebissen

Strafverfahren gegen 21 - jährigen Ahauser eingerichtet

VREDEN Ein Strafverfahren ist eingeleitet gegen einen 21-Jährigen Ahauser: Wie die Polizei mitteilte, hob er am Samstagabend auf der Ölbachstraße den Deckel eines Abwasserkanals aus. Zudem verdrehte er zwei Verkehrsschilder so, dass sie nicht mehr einsehbar waren. Als er durch einen 37-jährigen Anwohner auf sein Tun angesprochen wurde, reagierte der 21-Jährige gereizt und aggressiv.

06.07.2009, 16:51 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dabei biss er dem Anwohner in die rechte Schulter. Weitere Personen eilten dem Anwohner zur Hilfe. Die alarmierten Polizeibeamten brachten den stark alkoholisierten 21-Jährigen ins Ahauser Krankenhaus, wo eine Blutprobe entnommen wurde. Er verblieb dort zur weiteren Beobachtung.

Lesen Sie jetzt