Josef Bok siegt beim 30. Doppelkopfturnier

02.01.2008, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vreden In drei spannenden Durchgängen spielten am Sonntag auf Einladung des Vredener Kartenclubs "Die 12 Zinker" 48 Teilnehmer bei dessen 30. Doppelkopf-Turnier im Kettelerhaus. Josef Bok sicherte sich mit 940 Pluspunkten souverän die 100 Euro Siegprämie. Herbert Kröger/Gescher (840 Punkte), Hildegard Wissing (750), Bernhard Hilbt (590) und Karl-Heinz Schwanekamp (520) folgten auf den weiteren Plätzen. Traditionell sollte der "letzte Sieger" ( minus 890 Punkte) ein Glas saure Gurken sowie ein Kartenspiel zum Üben überreicht bekommen, er war aber bei der Siegerehrung nicht mehr da.

Lesen Sie jetzt