Kirchenchöre bringen Weihnachten zurück

Konzert

Obwohl Weihnachten schon vorbei war, sorgten die Kirchenchöre am Sonntag noch einmal für Weihnachtsstimmung.

Vreden

, 02.01.2019, 11:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kirchenchöre bringen Weihnachten zurück

Die Kirchenchorgemeinschaft St. Bruno Lünten und St. Marien unter der Leitung von Michael Röttger überzeugte mit einer ausdrucksstarken Stimmenvielfalt. © Anne Rolvering

Stimmungsvolle weihnachtliche Gesänge von vier Kirchenchören aus Vreden und dem Chor aus St. Mariä Himmelfahrt Alstätte genossen mehrere hundert Besucher am Sonntagnachmittag in der festlich geschmückten Georgskirche. Begleitet wurden die Sänger von Kantor Stephan Peters an der Orgel und dem Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Vreden.

„Gott wird Mensch“

Pfarrer Christoph Theberath begrüßte die Gäste, Sängerinnen und Sänger, Chorleiter und Bläser in der vollbesetzten Pfarrkirche St. Georg zum traditionellen „Weihnachtssingen“. „Heute wollen wir aufleuchten lassen, was wir an Weihnachten feiern, Gott wird Mensch“, erklärte Pfarrer Christoph Theberath. Bei Gesängen und Texten konnten die Teilnehmer der kirchenmusikalische Andacht innehalten und erfahren, was Weihnachten ausmacht. Mit dem Eröffnungslied für Gemeinde, Posaunenchor und Chöre „Zu Betlehem geboren“ begann das Weihnachtssingen. Der Posaunenchor unter der Leitung von Hiltrud Erning sorgte mit dem Titel „Wie schön leuchtet der Morgenstern“ und am Schluss mit der Hebräischen Friedenssuite von Gil Aldema für besinnliche Klänge.

Anspruchsvolle Lieder

Mit „O heilige Nacht“ und „Friedensglocken, Weihnachtszeit“ präsentierten sich anschließend die Mitglieder des Kirchenchores Kreuz Erhöhung Ellewick, unter der Leitung von Rene Terwoord. Die Kirchenchorgemeinschaft St. Bruno Lünten und St. Marien überzeugte unter der Leitung von Michael Röttger bei zwei Titeln mit seiner ausdrucksstarken Stimmenvielfalt. Harmonisch und stimmgewaltig sorgten auch die Mitglieder des Kirchenchores St. Mariä Himmelfahrt Alstätter (Leitung Anne Kathrin Vogel) für einen echten Hörgenuss.

Anspruchsvolle Lieder

Anspruchsvolle Lieder mit vielen Höhen hatten die Mitglieder der Kirchenchöre St. Georg Vreden und St. Antonius Ammeloe unter der Leitung von Stephan Peters ausgewählt. Sie sangen alle von der Orgelbühne und sorgten so für ein besonderes Hörerlebnis. Die Besucher verabschiedeten alle Akteure mit lang anhaltendem Beifall.

Lesen Sie jetzt