Andreas Völkering (l.) hatte die Idee, Bernhard Tenhumberg als Vorsitzender des Vereins „Mit Herz und Hand“ fand sie gut – und so entstanden die Holz-Flamingos im Miniaturformat, die an die Kinderstation des Uniklinikums Münster gespendet werden sollen.
Andreas Völkering (l.) hatte die Idee, Bernhard Tenhumberg als Vorsitzender des Vereins "Mit Herz und Hand" fand sie gut – und so entstanden die Holz-Flamingos im Miniaturformat, die an die Kinderstation des Uniklinikums Münster gespendet werden sollen. © Markus Gehring
Mit Hand und Herz

Kleine Holz-Flamingos aus Vreden sollen kranke Kinder aufmuntern

Mit ihren Holz-Flamingos haben die ehrenamtlich Aktiven des Vereins „Mit Hand und Herz“ schon viel Freude bereitet. Bald auch auf der Kinderstation der Uniklinik Münster. Wie kommt es dazu?

Die hölzernen Flamingos sind überall in Vreden und mittlerweile auch über die Stadtgrenzen hinaus zu bewundern – die Idee des Vredener Vereins „Mit Hand und Herz“ ist sehr gut eingeschlagen. Jetzt sollen die Sympathieträger aus Vreden auch in Münster Freude bereiten und vielleicht auch ein bisschen Trost spenden: auf der Kinderstation der Uniklinik.

Idee fand positive Resonanz beim Vereinsvorstand und in der Uniklinik

Spendendosen für die Aktion sind aufgestellt

Über die Autorin
Hat besondere Freude daran, das Besondere im Alltäglichen zu entdecken
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.