Junge Frau schwebt nach doppelter Kollision auf der L 560 in Lebensgefahr

hzSchwerer Unfall

Auf der Landstraße 560 in Vreden ist es am Donnerstag gegen 9.50 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine 24 Jahre alte Frau wurde dabei lebensgefährlich verletzt.

Vreden

, 13.06.2019, 10:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einem Zusammenstoß drei Autos ist am Donnerstagmorgen eine 24 Jahre alte Frau aus Münster schwerst verletzt worden. Nach Angaben der Polizei schwebt die Frau in Lebensgefahr. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Enschede geflogen. Ein 62 Jahre alter Ahauser wurde bei dem Unfall schwer verletzt, ein 74 Jahre alter Ahauser erlitt leichte Verletzungen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Unfall auf der L560 in Vreden

Eine 24 Jahre alte Frau ist bei einem Unfall auf der L560 lebensgefährlich verletzt worden.
13.06.2019
/
Eine 24 Jahre alte Frau ist bei einem Unfall auf der L560 lebensgefährlich verletzt worden.© Kip-Pic
Eine 24 Jahre alte Frau ist bei einem Unfall auf der L560 lebensgefährlich verletzt worden.© Kip-Pic
Eine 24 Jahre alte Frau ist bei einem Unfall auf der L560 lebensgefährlich verletzt worden.© Kip-Pic
Eine 24 Jahre alte Frau ist bei einem Unfall auf der L560 lebensgefährlich verletzt worden.© Kip-Pic
Eine 24 Jahre alte Frau ist bei einem Unfall auf der L560 lebensgefährlich verletzt worden.© Kip-Pic
Eine 24 Jahre alte Frau ist bei einem Unfall auf der L560 lebensgefährlich verletzt worden.© Kip-Pic
Eine 24 Jahre alte Frau ist bei einem Unfall auf der L560 lebensgefährlich verletzt worden.© Kip-Pic
Eine 24 Jahre alte Frau ist bei einem Unfall auf der L560 lebensgefährlich verletzt worden.© Kip-Pic
Eine 24 Jahre alte Frau ist bei einem Unfall auf der L560 lebensgefährlich verletzt worden.© Kip-Pic

Der Unfall ereignete sich gegen 9.50 Uhr. Der 74 Jahre alte Ahauser befuhr mit seinem Bulli einen Wirtschaftsweg und wollte nahe der Reithalle nach rechts auf die L560 in Richtung Ahaus abbiegen. Dabei übersah er den Pkw der 24-Jährigen die die L560 in Richtung Ahaus befuhr. Durch die Kollision wurde der Wagen der Frau auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Dort stieß er mit dem Pkw eines 62-jährigen Ahausers zusammen, der auf der L560 in Richtung Vreden unterwegs war. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der wagen der 24-Jährigen auf einen angrenzenden Acker geschleudert.

Lesen Sie jetzt