Stellen Sie Fragen an Michael Meyerink und Rolf Elsing im Live-Interview

Corona-Krise

Wir haben die Vredener Gastronomen Michael Meyerink und Rolf Elsing zu einem Live-Interview per Videochat am Mittwochabend eingeladen. Sie können dabei sein und Fragen stellen.

Vreden

, 29.04.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Berkelbeach von Michael Meyerink und Rolf Elsing ist geschlossen, auch das Citybeach-Festival muss ausfallen (Archivfoto).

Der Berkelbeach von Michael Meyerink und Rolf Elsing ist geschlossen, auch das Citybeach-Festival muss ausfallen (Archivfoto). © Markus Gehring

Michael Meyerink und Rolf Elsing hatten für 2020 große Pläne. Sie wollten das Citybeach-Festival auf mehrere Wochen ausweiten – mit Public Viewing, Open-Air-Kino und Live-Musik. Das Coronavirus hat ihnen einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Und die beiden Gastronomen sind noch auf zahlreichen anderen Eben von der Coronakrise betroffen. Michael Meyerink musste sein Restaurant schließen, im Hotel sind kaum noch Gäste. Auch das n-Joy von Rolf Elsing bleibt zu, seine DJ-Auftritte zum Beispiel beim Dodgeball-Beach-Cup fallen aus. Ob der Berkelbeach, den beide gemeinsam betreiben, in dieser Saison noch öffnen kann, steht noch nicht fest.

Sie können den Gastronomen Ihre Fragen stellen

Über all das wollen wir mit den beiden sprechen – in einem Live-Interview per Videochat am Mittwoch, 29. April, um 19.30 Uhr. Wir werden uns über die Plattform Zoom mit den Gastronomen unterhalten. Sie können dabei live zuschauen und sogar Fragen stellen, die wir dann weitergeben.

Dazu müssen Sie sich am Mittwochabend einfach unter diesem Link mit Ihrer Mailadresse einwählen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt