Menschen finden und anzeigen: Das ist die Aufgabe der Hunde der Rettungshundestaffel Münsterland. Jetzt können sie auch in Lünten trainieren.
Menschen finden und anzeigen: Das ist die Aufgabe der Hunde der Rettungshundestaffel Münsterland. Jetzt können sie auch in Lünten trainieren. © Carina Strauss
Rettungshundestaffel Münsterland

Mit Spürnase und Glöckchen: Rettungshundestaffel trainiert in Lünten

Sie kommen, wenn Menschen vermisst werden: die Rettungshundestaffel Münsterland. Doch für den Ernstfall muss gut trainiert werden. Dafür gibt es jetzt eine Möglichkeit in Lünten.

Hinter einem dicken Baum versteckt sitzen, darauf warten, gefunden zu werden. Von weitem hört man leise ein Glöckchen näher kommen. Hier und da knacken ein paar Äste. Die Belohnung in der Hand, wartet die gesuchte Person auf den Hund.

Hundestaffel ist auf der Suche nach neuen Trainingsmöglichkeiten

Menschensuche über Stock und Stein

Hundeführer zieht mit Suchtrupphelfer los

Hunde trainieren für den Ernstfall

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und aufgewachsen an der Grenze zwischen Ruhrpott und Münsterland, hat Kommunikationswissenschaft studiert. Interessiert sich für Tiere, Kultur und vor allem für das, was die Menschen vor Ort bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.