Musik in den Messen

20.12.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vreden Die Weihnachtsgottesdienste in der Pfarrkirche St. Georg werden besonders festlich gestaltet. Beim Gottesdienst an Heiligabend um 18 Uhr spielt eine Instrumentalgruppe, in der Christmette um 22 Uhr singt der Kirchenchor St. Georg festliche Motetten und Liedsätze von Niedt, Rheinberger, Hassler, Volbach und anderen. Traditionell spielt Robert de Boer (Enschede) an der Trompete mit.

Im Festhochamt am ersten Weihnachtstag um 9.30 Uhr singt der Kirchenchor weihnachtliche Motetten und Liedsätze aus alter und neuer Zeit. Traditionell spielt auch der Bläserkreis St. Georg. Die Gottesdienste um 22 Uhr und 9.30 Uhr beginnen jeweils zehn Minuten vorher mit einer musikalischen Einstimmung.

Lesen Sie jetzt