Professor Angenendt referiert

28.11.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vreden Der Heimatverein Vreden lädt gemeinsam mit der Pfarrei St. Georg zu einem Vortrag von Professor Dr. Arnold Angenendt am Dienstag, 4. Dezember, ein. Das Thema des Vortrags lautet: "Karl der Große - Der erste Zwangsmissionar? Die Christianisierung des Münsterlandes". Prof. Angenendt ist ein renommierter Kirchenhistoriker und Verfasser zahlreicher kirchengeschichtlicher Bücher. Bis zu seiner Emeritierung war er Professor für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster.

Den älteren Vredenern ist er in bester Erinnerung, da er in den Jahren 1963/1964 Kaplan an St. Georg in Vreden tätig war. Zu seinen Schwerpunkten zählte damals die Jugendseelsorge.

Der Vortrag am Dienstag, 4. Dezember, beginnt um 19.30 Uhr im Pfarrheim St. Georg, Freiheit 1, Der Eintritt ist frei.

Lesen Sie jetzt