Radeln in Raesfeld

Im «Dämmerwald»

29.05.2007 / Lesedauer: 2 min

Vreden Direkt vor den Toren Raesfelds liegt der Dämmerwald, eines der größten und schönsten Waldgebiete der Region. Er ist Ziel einer naturkundlichen Radtour der Biologischen Station Zwillbrock unter der Leitung von Dr. Martin Steverding am Samstag, 2. Juni, um 16 Uhr. Die eigenen Fahrräder müssen dazu mitgebracht werden. Ausgangspunkt der etwa 20 Kilometer langen Tour ist das Infozentrum am Tiergarten Raesfeld. Zu sehen ist vieles - von Wildschweinen aufgewühlter Waldboden, von Hirschen ausgetretene Pfade oder auch ein alter Dachsbau am Wegesrand. Auch die Bedeutung des Waldes für den Naturschutz und die Folgen des Orkans Kyrill werden Thema sein. Information und Anmeldung unter Tel. (0 25 64) 98 60 20. www.bszwillbrock.de

Lesen Sie jetzt