Saft aus 4500 Kilo Äpfeln: Heimatverein Lünten lud zum Apfelfest mit mobiler Presse

hzApfelpressen

Um den Apfel drehte sich alles beim großen Apfelfest des Heimatvereins Lünten am Samstag. Während in der Presse Saft hergestellt wurde, konnten die Besucher Apfel-Köstlichkeiten genießen.

Vreden

, 23.09.2019, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zum neunten Mal lud der Heimatverein Lünten am Samstag zum großen Apfelpressen auf den Lüntener Schulhof ein. Während in der

mobilen Presse die mitgebrachten Äpfel zerkleinert, gepresst und

erhitzt wurden, konnten sich die Besucher bei bestem Wetter am

Kaffee- und Kuchen-Büfett stärken oder einen frisch zubereiteten Apfel-Pfannkuchen genießen. 4500 Kilogramm Äpfel wurden an

diesem Tag zu Saft verarbeitet. Die Fünf-Liter-Beutel sind

unangebrochen nun zwei Jahre haltbar.

Fleißig gepflückt

Saft aus 4500 Kilo Äpfeln: Heimatverein Lünten lud zum Apfelfest mit mobiler Presse

© Raphael Kampshoff

Der 78-jährige Hans Breuer lieferte 140 Kilo Äpfel, die er selbst von Bäumen am Straßenrand gepflückt hat. Die daraus resultierenden 90 Liter Apfelsaft verteilt er an seine Kinder, Enkel und Urenkel.

Erst häckseln, dann pressen

Saft aus 4500 Kilo Äpfeln: Heimatverein Lünten lud zum Apfelfest mit mobiler Presse

© Raphael Kampshoff

Nach der Anlieferung beförderten die Mitglieder des Heimatvereins mit jeder Menge Spaß die Äpfel in die Maschine, wo sie zuerst klein gehäckselt wurden, bevor sie in die Presse kamen, die 306 bar erzeugt.

Von Hand gepresst

Saft aus 4500 Kilo Äpfeln: Heimatverein Lünten lud zum Apfelfest mit mobiler Presse

© Raphael Kampshoff

Florian Seeler, der die Kinder an der Handpresse anleitete, presste die kleinen Stück zu Saft. Bei dem Wetter eine schweißtreibende Angelegenheit... Für den Geschmack wurden teilweise auch Birnenstückchen zugefügt.

Apfel-Pfannkuchen zur Stärkung

Saft aus 4500 Kilo Äpfeln: Heimatverein Lünten lud zum Apfelfest mit mobiler Presse

© Raphael Kampshoff

Zur Stärkung gab es frisch zubereitete Apfel-Pfannkuchen. Fünf Eimer mit Pfannenkuchenteig wurden von den Helferinnen des Heimatvereins am Samstag gebacken.

Genussvolle Pause

Saft aus 4500 Kilo Äpfeln: Heimatverein Lünten lud zum Apfelfest mit mobiler Presse

© Raphael Kampshoff

Von 8 bis 18 Uhr waren die Mitglieder des Heimatvereins aktiv. In der Pause genoss Maria Steinhoff ein frisches Glas Apfelsaft, das von Kindern zubereitet wurde.

Lesen Sie jetzt