In der Bauerschaft wurde eine Weltkriegsgranate gefunden (Symbolbild).
In der Bauerschaft wurde eine Weltkriegsgranate gefunden (Symbolbild). © picture alliance/dpa
Wennewick

Schrecksekunde: Landwirt findet beim Pflügen Weltkriegsgranate

Es passiert immer wieder und doch ist es jedes Mal mit einem Schrecken verbunden – Munitionsfunde aus dem Ersten oder Zweiten Weltkrieg. So auch am Samstagmittag (14.05) in Wennewick geschehen.

Schrecksekunde für einen Landwirt aus der Bauerschaft Wennewick am Samstagsmittag (14.05.). Während der Mann seinen Acker pflügte, beförderte er eine Weltkriegsgranate an die Oberfläche. Einsatz für die Polizei, Feuerwehr und den Kampfmittelbeseitigungsdienst.

20 Zentimeter lange Granate

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.