Das Köckelwicker Schützenfest 2019: Nach seinem Königsschuss wird Thomas Gebing vom Schützenvolk auf Schultern getragen. Dass es ähnliche Bilder in diesem Jahr geben wird, ist unwahrscheinlich.
Das Köckelwicker Schützenfest 2019: Nach seinem Königsschuss wird Thomas Gebing vom Schützenvolk auf Schultern getragen. Dass es ähnliche Bilder in diesem Jahr geben wird, ist unwahrscheinlich. © Anne Rolvering (A)
Coronavirus

Schützenfeste in Vreden: Vereine spielen auf Zeit und sehen Politik am Zug

In dreieinhalb Monaten stünde in Wennewick-Oldenkott das erste Vredener Schützenfest der Saison auf dem Plan. Doch nicht nur hier wackelt die Feierlichkeit. Abgesagt hat aber noch keiner.

Die Vredener Schützenvereine sind untereinander gut vernetzt. Alle Vorsitzenden halten sich in einer Whatsapp-Gruppe gegenseitig auf dem Laufenden. So überrascht es kaum, dass auch ihr Vorgehen beim Blick auf die in diesem Jahr geplanten Schützenfeste ähnlich ist. Anders als in anderen Orten hat noch kein Verein coronabedingt offiziell die Reißleine gezogen.

Schützenfest mit Masken und Abstand keine Option

Großemast-Klosterhook wartet noch vier Wochen

In Gaxel könnte auch spontan Schützenfest gefeiert werden

Info:

Über den Autor
1991 in Ahaus geboren, in Münster studiert, seit April 2016 bei Lensing Media. Mag es, Menschen in den Fokus zu rücken, die sonst im Verborgenen agieren.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.