Spendensammlungen trotz Pandemie zeugen von gelebter Nächstenliebe

Freie Mitarbeiterin
Gitta Schoppen, Anne Terrahe (beide „Ein Herz für behinderte Menschen“) und Hille Höltermann (Mitarbeiterin der St. Felicitasschule)
Gitta Schoppen, Anne Terrahe (beide „Ein Herz für behinderte Menschen“) und Hille Höltermann (Mitarbeiterin der St. Felicitasschule) freuen sich, dass sie mit dem Adventsladen in diesem Jahr noch ein bisschen Geld sammeln konnten. © Anne Rolvering
Lesezeit

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin