Michael Schürmann (Leiter der Öffentlichen Bücherei Vreden) und Hildegard Lansing-Schürmann (stellv. Leiterin der Öffentlichen Bücherei Vreden) präsentieren die Überraschungs-Taschen für Kinder. Sie sind aktuell der Renner.
Michael Schürmann (Leiter der Öffentlichen Bücherei Vreden) und Hildegard Lansing-Schürmann (stellv. Leiterin der Öffentlichen Bücherei Vreden) präsentieren die Überraschungs-Taschen für Kinder. Sie sind aktuell der Renner. © Anne Rolvering
Öffentliche Bücherei

Überraschungs-Tüten der Bücherei kommen bei den Familien sehr gut an

Die öffentliche Bücherei St. Georg Vreden kann sich trotz Corona-Lockdowns nicht über mangelndes Interesse beschweren. Die neuen Überraschungs-Tüten sind vor allem bei Familien sehr gefragt.

Trotz Corona-Lockdown haben Büchereileiter Michael Schürmann und die stellvertretende Büchereileiterin Hildegard Lansing-Schürmann viel zu tun. Seit Mitte Januar überreichen sie pro Woche rund 100 Überraschungstüten mit Büchern, CDs und Spielen für Kinder. Außerdem bieten sie für alle anderen „Leseratten“ einen Abholservice an, der ebenfalls sehr gut angenommen wird.

Direkter Kontakt zu den Lesern fehlt den Mitarbeitern

Viele Besucher beim Vortrag „Leute machen Kleider“

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Jahrgang 1965, fotografiert und schreibt seit 1999 als freie Mitarbeiterin für die Münsterland-Zeitung/Lokalredaktion Vreden. Menschen, Ehrenamt, Soziales, Politik, Geschichte, Natur, Kunst und Kultur sind ihre Lieblingsthemen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.