Ein Vredener stand vor Gericht, weil er unter anderem ein Portemonnaie gefunden und nicht dem rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben hatte.
Ein Vredener stand vor Gericht, weil er unter anderem ein Portemonnaie gefunden und nicht dem rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben hatte. © dpa (Symbolbild)
Diebstahl

Vredener klaut zwei Bacardi-Dosen und behält dann fremdes Portemonnaie

Gleich in zwei Fällen musste sich ein Vredener wegen Diebstahls vor Gericht verantworten. Wobei er in einem Fall nach eigenen Angaben „keine Zeit“ hatte, den fraglichen Gegenstand zurückzugeben.

Er habe sich in einem Supermarkt zwei Bacardi-Dosen genommen und sei dann wieder rausgegangen. Das gestand ein 38-jähriger Vredener, der wegen Diebstahls und Unterschlagung vor dem Amtsgericht Ahaus stand.

Vredener steckt Geldbörse ein und fährt nach Hause

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und aufgewachsen an der Grenze zwischen Ruhrpott und Münsterland, hat Kommunikationswissenschaft studiert. Interessiert sich für Tiere, Kultur und vor allem für das, was die Menschen vor Ort bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.